Deathstars
  german Lyrics (Synthetic Generation)
 
"

1. Semi-Automatic

(Halb Automatisch)

 

Es ist ein Planet der Hölle, da die synthetischen Gemüter uns verfälschen. Hineingeworfen in das Ministerium unter welchem wir unser Leben verlassen.

 

Ich bin nicht so ein Sklave wie du es bist,

Ich bin nicht jemand wie du.

 

Also fürchte die Tore nicht,

Ich sage dir das die Liebe dich nicht fortbringt. Du stehst für das Schwarze wenn du da oben über den Arschlöchern stehst und sagst:

 

Zerstöre das Ministerium, Waffen runter! Scheiß aufs Ministerium! Zerstöre sein Gesicht

 

Das ist das System, die Dimensionen so klein und simpel. Willkommen zum Plan der uns erfolgreich unser Leben leben lässt.

Ihr seid alle Statuen die verdammt sind zu fallen.

Ihr seid alle Opfer heart (?)

 

Verbrennt euer Leben sagen sie, da der Hass es heute umbringen wird.

 

Du stehst für das Schwarze wenn wir da oben stehen und den Arschlöchern sagen:

 

Zerstört das Ministerium, Waffen runter! Scheiß aufs Ministerium! Zerstöre sein Gesicht

 

Lebe für mich ...

Ihr Sklaven des Systems seid zu blind um zu sehen!

Lebe für mich du ...

Ihr Haufen Schlampen seid zu blind um zu sehen!

Ich sage, lebt mein Leben ...

Ihr Sklaven des Systems seit heute Tod!

Ich sage lebt mein Leben ...

Ihr Haufen Schlampen seit heute Tod!

 

02. Synthetische Erzeugung

Ich spiele Hölle, du spielst Himmel
Ich bin der eigene Stern des Todes
Kannst du die Sünde finden, die dich quält
Und die Karten des Teufels spielen, wie ich es tue

Ich bin alles, das du siehst
Ich bin alles, von dem du willst, dass ich es bin

Refrain:
Ich bin Gott, sowie der Antichrist
Ich bin gesegnet, schon verdammt
Ich bin gefallen, schon auferstanden
Ich bin alles von nichts

Ich spiele Tod, du spielst Leben
Drei sechsen um aufzusteigen
Kannst du die Visionen sehen, die ich dir brachte
Und die teuflischen Spiele, die ich dir beibrachte

Ich bin alles, das du siehst
Ich bin alles, von dem du willst, dass ich es bin

Refrain

Synthetische Erzeugung
Hör nicht auf, Es ist gleichgültig hoch, musst du wissen

Ich bin alles, das du siehst
Ich bin alles, von dem du willst, dass ich es bin

Refrain

03. Die neue tote Nation

Hast du gefühlt, wie die Kugel dich nahm
Hast du gefühlt, wie leicht dein Leben vergossen wurde
Hast du gefühlt, wie dich das System erschossen hat
9 mm durch deinen beschissenen Kopf

Ich liebe es und ich hasse es und ich nehme es und füttere es
Ich töte es und ich ficke es und ich sauge es und ich lasse es zurück

Refrain:
Die neue tote Nation
Es gibt keine Täuschung zum Jagen
Und jedes beschissene Mal
Bekomme ich diesen Schuss in mein Gesicht
Die neue tote Nation

Also fühltest du, wie dich Kugel dich nahm
Und du fühltest, wie deine lebhaften Träume starben
Und du fühltest, wie dich das System traf
Erfüllte dein Herz mit beschissenem Blei

Ich liebe es und ich hasse es und ich nehme es und füttere es
Ich töte es und ich ficke es und ich sauge es und ich lasse es zurück

Refrain

Ich habe die Seele eines Hologrammes
Ich habe die Zunge eines Sklaven
Wir sind die Prediger von heute
Irgendwie nichts wahres zum predigen
Für dieses Leben oder für diese Lügen
Also erleide die Gliedmaßen
Ich werde es für Lügen töten... und der Tod stirbt

Selbstzerstörung an Hand
Ein Weg zu leben und ein Leben zu formen
Aber je weiter es geht, desto mehr und mehr
Strecken wir uns nach dem Messer

Refrain

04.Syndrom

Solch eine dreckige Krankheit kämpft unter deiner Haut
Es isst und es brennt und es missbraucht und es dreht sich
Solch ein verseuchtes Ding, legt Eier hinein
Sie jucken in deinen Aufenthaltsräumen mit dreckigen Zungen

Refrain:
Ich werde dich drinnen berühren
Ich werde dein kleines Kind sein
Direkt da, wo dein Blut wild fließt
Innen, das ist da, wo ich mich verstecken werde... bis du stirbst!

Solch ein gewalttätiges Syndrom klopfte an deinen Rücken
Es ist ein Virussturm und es ist da, um geboren zu werden
Solch ein gewalttätiges Wort, das gehört werden will
Du hast mich tief drinnen und unter deiner Haut

Refrain

 

05. Modern Death

 

(Moderner Tod)

 

Also kannst du mir sagen wie du dich tief in dir fühlst?

Der schlag eines Kindes.

Oder ist es mehr Tod als lebendig?

Gekleidet in einem todgeborenen Stil.

 

Ich kümmere mich nicht darum,

Nicht ganz,

Ich kümmere mich um nichts.

 

Also kannst du mich überreden?

Ich bin für das Sterben.

 

Keinen Stern für die schwarz endende Jugend.

Hey! Das empärische  X-Ray .

Yeah, verdrehe den Höllenzunder.

Das empärische X-Ray.

 

Keinen Spiegel für die schwarz endende Jugend

Oder für die verdammte Wahrheit.

Keine Herzen für den ,Willen zum Leben,

mehr als diese Welt gibt.

 

Ein Design für die Gebrochenen

Eine Hand voll Dunkelheit fürs Leben.

Ausgebrannt, krank und gefroren ...

Kannst du den Hass fühlen???

 

06. Kleiner Engel

Stehe hier für mich Engel
oh kleines Kind so gebrochen und wild
Trage das Leben nicht auf deinen Schultern
Küsse es einfach noch ein Mal

War die Musik zu laut für dich
zu roh um wahr zu sein
Waren die Abstrakte zu dunkel für dich,
Ich bitte, dass du weißt wie...

Sehe den Himmel so hell
Sehe all seine Lichter... verschwinden!

Refrain:
Hier bin ich
War es alles, wovon du sprachest
Oh kleiner Engel
Hier bin ich
War es alles, wovon du träumtest
Oh kleiner Engel

Verbeuge dich vor mir Himmlischer
vergieße diese Tränen nicht mein kleiner Freund
Fürchte gott nicht mehr
weil du ihn in meinen Armen finden wirst

War das Volumen zu hoch für dich
zu hart für das Blaue
Waren die Wünsche zu dunkel für dich
zu gut um wahr zu sein

Sehe den Himmel so hell
Sehe all seine Lichter... verschwinden!

Refrain

Sag mir jetzt, wie deine Flügel kaputt gingen
Sag mir jetzt, wie dein Rücken
von Leder ausgepeitscht wurde
Sag mir jetzt, wie deine Zunge gespalten wurde
Sag mir all die Dinge
die du erzählen musst , um wegzuwehen

Sehe den Himmel so hell
Sehe all seine Lichter... verschwinden!

Sehe den Himmel so voller Licht
das letzte Mal so hell...

Refrain

 

07. Revolution Exodus

(Die Revolution des Auszugs)

 

Möge die Revolution wiederkommen,

Möge die Evolution kommen, mein Freund.

Möge die neue Ordnung deine Hand nehmen.

Wir laufen in Reihen für das Grab des Manns.

Du siehst den Himmel wenn wir in die Hölle eintreten.

 

Revolution

Der Auszug der Seelen

Die Revolution des Auszugs

Das paradoxe der Sinne

Evolution

 

Möge sich die Zukunft heute Nacht öffnen.

Mögen die wahren Konflikte den Kampf starten.

Mögen die Sterne des Todes das einzige Licht sein.

Es war einmal eine Zukunft, verdammt und betrunken in unserer Gewalt.

 

Du träumst von Engeln und wir bringen dir die Hölle.

 

Eine andere Flagge zum verbrennen.

Gesetze im Chaos, eine andere Seite die gedreht wird.

 

Stark steht der Feind und shall (?) steht nur stolz über den Codes des Lebens.

Wo ist euer Prediger? Denn ich ziehe schon lange umher seit der Kreation der Zeit.

 

Und ich habe den Hang zur Macht in den Tod.

Öffne meinen Venen für nichts.

Aber mein eigener Wunsch,

Fornicated (?) hinter den Gesetzen der Welt.

 

Vergewaltigt vom Terror – für immer.

 

08. Verfluche mich

Ich will dich sterben sehen
Während du diese Worte zu mir sprichst
Ich will dich sterben sehen
Während du diese Worte verkaufst um zu gefallen

Wir waren niemals deine Schafe zum Halten und Führen
Oder Opfer an deiner Seite

Refrain:
Ich fragte niemals nach der Welt, die du mir brachtest
Wollte sie niemals
Ich fragte niemals nach dieser Lüge,
also verdamme mich, während ich auf Wiedersehen sage

Dein Turm fällt, während du mir seine Bausteine bringst
Du willst meine Visionen, aber die Zeichen sind zu dunkel zum Sehen

Wir waren niemals deine Schafe zum Halten und Führen
Oder Opfer an deiner Seite

Refrain

09. Die Vergewaltigung

Du fällst, also laufe ich weg
Gegangen mit den Schmerzensträumen deiner Kinder
Und je tiefer ich reiche
Fürchte ich nicht die gerechte Ansprache

Hast du jemals diesen Namen gesprochen
Ein wildes Wort vergebens
Denn ich weiß, dass du Hunger hast
Nach dem Kalten und Schwarzen

Refrain:
Während ich deine Seele aus Tugend vergewaltigte
Ich bin der Lust- und Schmerzensgott
Kalt und Schwarz
Während ich deine Seele aus Tugend töte
Du bist ein Sklave aus Fleisch und Sünde

Du fielst, also lief ich weg
Und mit den sterbenden Kindern spiele ich
Und je tiefer wir gehen
Du bist ein Akt einer sündigen Show

Hast du jemals diesen Namen gesprochen
Ein wildes Wort
Denn ich weiß, dass du Hunger hast
Nach dem Kalten und Schwarzen

Refrain

Du fielst
Also vergewaltigte ich dein Herz
Riss es heraus und riss es weg

Hast du jemals diesen Namen gesprochen
Ein wildes Wort
Denn ich weiß, dass du Hunger hast
Nach dem Kalten und Schwarzen

Refrain

Beschütze deine Lieben
Denn nach mir ist nur noch Chaos
Und du weißt ich habe Hunger
Nach den Kalten und Schwarzen

 

10. Genocide

 

(Völkermord)

 

Träume von Gewalt und Mörder fallen hart hinunter. Interzonic (?) Völkermord hoch der affusion (?) des Lebens.

Nun ist es Zeit für den Selbstmord um den Nichtglauben zu brechen. Es ist Zeit die Fehler der Physik des Motors zu enträtseln.

Und als wir zum verlorenen Grund des heutigen Himmels gehen, zu dem misshandelten Gesicht der Seele, sind wir verdammt von der Power. Verbrennen schwarz.

 

Schau zu wenn wir die Gesetze brechen.

Hail den Begräbnissen

Und wir genießen ihre Sinne

Purer Schmerz

Der bittere soulstice (?) blutet in den Venen.

 

Sinn kalter Himmel, kaputte Venen atmen.

Geistliche Massenkorruption des Betruges und des Todes.

Nun ist es Zeit für einen Völkermord, es ist nur ein anderes Kind zum verbrennen.

Bewege doch zu dem Beat der Sinne, zu dem Rhythmus der Dunkelheit ... tief hinein.

 

11. Kein Licht

Wie kann ein reines Herz ohne Widerstand kämpfen
Und ich falle, komme niemals zurück
Niedergeschossen und zum Brennen ausgesetzt
Ich meide den Tag wenn der Tod einen Herzschlag entfernt ist

Refrain:
Kein Licht zum Meiden
Sein Entzücken, sein Schmerz, seine Körper bluten im Regen
Gib niemals auf – schließe – setzt für Sünde
Leid... Leid... Leid

Ich muss die Tränen der Engel trinken, um zu brennen
Licht im Exil - (the black nexus?) - gottloses Kind
Du musst mit Dämonen schlafen, um das Wilde zu lieben

Refrain

Du wirst die Welt bluten sehen
Kein Licht zum Meiden, kein Licht zum Meiden

Refrain

12. Weiße Hochzeit

Hey kleine Schwester was hast du getan
Hey kleine Schwester wer ist der Einzige
Hey kleine Schwester wer ist dein Supermann
Hey kleine Schwester wer ist der, den du willst
Hey kleine Schwester Schrotflinte

Refrain:
Es ist ein schöner Tag um neu anzufangen
Es ist ein schöner Tag für eine weiße Hochzeit
Es ist ein schöner Tag um neu anzufangen

Hey kleine Schwester was hast du getan
Hey kleine Schwester wer ist der Einzige
Ich bin so lange weggewesen
Ich bin so lange weggewesen
Ich habe dich so lange weggehen lassen

Refrain

Nimm es auf, bring mich zurück nach Hause
Es ist nichts fair in dieser Welt
Es ist nichts sicher in dieser Welt
Und es ist nichts sicher in dieser Welt
Es ist nicht rein in dieser Welt
Suche nach etwas zurückgebliebenen in dieser Welt

Refrain

 

13. Unser Gott die Drogen

 

Ich träume ...
und die Gesetze der Welt flüstern Kälte, die schwächer wird, um zu sterben
Und ich beobachte ...
Ich beobachte, wie sich die Codes des Lebens in zwei teilen sie ihre Arme für dich und mich öffnen

Und wie sie als Gesichter der Tränen vom Regen preisgegebenen Schmerzes schreien
Und, wie sie singen, singen sie deinen Namen.
Und wie sie als Zungen von Lügen der Täuschung und des Schmerzes singen

Es ist unser Gott die Drogen
Das verdreht innen und versucht zu gewinnen
Es ist unser Gott die Drogen
Es ist ein neuer Weltcode des in Haut angezogenen Glücks

Ich lebe, aber der Sturm von meinem Herzen blutet vom Leben und von Hunger
Und ich sterbe ...
Und die Türen von Wahrnehmung sind nackt für Dunkelheit zu nehmen

Und wie sie als Stimmen des Wunders Geheimnisse und Wahrheit verlangen
Und wie sie so zerstört und vernachlässigt sterben ... doch mit dem Mitgefühl eines Heiligen

Es ist unser Gott die Drogen
Das verdreht innen und versucht zu gewinnen
Es ist unser Gott die Drogen
Es ist ein neuer Weltcode des in Haut angezogenen Glücks

Doch wir atmen ... Schrecken zu etwas, Himmel zu anderen.
Was träumen Engel, Engel schlafen, träumen Dämonen von tiefer Dunkelheit?

Es ist unser Gott die Drogen
Das verdreht innen und versucht zu gewinnen
Es ist unser Gott die Drogen
Es ist ein neuer Weltcode des in Haut angezogenen Glücks

 
  Heute waren schon 51278 Besucher (291494 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=